Einfahren

Grundsätzlich fahren wir die Ponys bei uns Zuhause ein, hier haben wir ideale Voraussetzungen um gute Ergebnisse zu erzielen.
In kleinen Einheiten lernt man besser, das bedeutet für die praktische Ausbildung auch schon mal 2 oder 3 kleinere Einheiten an einem Tag und  im Umkehrschluss den Luxus€ mit einer Lektion aufhören zu können wenn das Pferd gerade einen Lernfortschritt gemacht hat und es damit zu belohnen.
Unser Gelände ist vielseitig und bietet viele gute Gelegenheiten den Ponys alles zu zeigen was sie als Fahrpony kennen sollten. Wir haben zudem die Möglichkeit die Schwierigkeitsgrade langsam zu steigern und täglich neu zu wählen. Wechselnde Untergründe, Straßenverkehr in verschiedenen Varianten und den Kontakt mit Landmaschinen lernt das Pony von Beginn an kennen.

Einspännig oder Zweispännig?
Das kommt zum einen darauf wie sie hinterher fahren möchten zum anderen aufs Tier, denn der Weg zum einfahren wird auf das jeweilige Pony abgestimmt. Wir haben einige gute Lehrmeister€ um Zweispännig einfahren zu können.

Die Dauer der Ausbildung:
Es gibt Ponys die kann man in 2 Wochen einfahren, andere brauchen mehrere Monate bis sie einigermaßen sicher vor einem Wagen gehen.
Eine Ausbildungsdauer von 4-6 Wochen ist bei teilweise 2 mal täglichem Training realistisch.

Wichtig:
Die Ausbildung kann man grob in 3 Abschnitte aufteilen. Vorbereitung, Gewöhnung an Geschirr und Wagen, Routinegewinnung.
Teil 3 findet nur zum Teil während der Ausbildung statt, sobald sie ihr Pony wieder Zuhause haben ist es wichtig das sie es weiter fahren, damit sich das gelernte weiter festigen kann
.

Wir haben das Equipment zum einfahren von 0,85mm bis 1,35m!

Melden Sie sich bei uns und wir besprechen alles weitere persönlich mit Ihnen...

Herzlich Willkommen auf dem

                             Conradshof                    

IMG_0494
Fahrsport, Conradshof, Fahrstunden, Fahrpferde, Fahrponys, Geschirr, Kutschen, Unterricht, Sass, Sandra Sass, Trainer C Fahren, Trainer A Fahren, Longieren, Fahrabzeichen, Doppellonge, Vermittlunng, Reitpferde, Reitponys, Offenstall, Paddockboxen, Ausbildung, Fahrlehrgang, Fahrlehrgänge, Fahrkurse, Fahrkurs, Ponyvermittlung, Pferdevermittlung,
Fahrsport, Conradshof, Fahrstunden, Fahrpferde, Fahrponys, Geschirr, Kutschen, Unterricht, Sass, Sandra Sass, Trainer C Fahren, Trainer A Fahren, Longieren, Fahrabzeichen, Doppellonge, Vermittlunng, Reitpferde, Reitponys, Offenstall, Paddockboxen, Ausbildung, Fahrlehrgang, Fahrlehrgänge, Fahrkurse, Fahrkurs, Ponyvermittlung, Pferdevermittlung,
Fahrsport, Conradshof, Fahrstunden, Fahrpferde, Fahrponys, Geschirr, Kutschen, Unterricht, Sass, Sandra Sass, Trainer C Fahren, Trainer A Fahren, Longieren, Fahrabzeichen, Doppellonge, Vermittlunng, Reitpferde, Reitponys, Offenstall, Paddockboxen, Ausbildung, Fahrlehrgang, Fahrlehrgänge, Fahrkurse, Fahrkurs, Ponyvermittlung, Pferdevermittlung,
Fahrsport, Conradshof, Fahrstunden, Fahrpferde, Fahrponys, Geschirr, Kutschen, Unterricht, Sass, Sandra Sass, Trainer C Fahren, Trainer A Fahren, Longieren, Fahrabzeichen, Doppellonge, Vermittlunng, Reitpferde, Reitponys, Offenstall, Paddockboxen, Ausbildung, Fahrlehrgang, Fahrlehrgänge, Fahrkurse, Fahrkurs, Ponyvermittlung, Pferdevermittlung,
Fahrsport, Conradshof, Fahrstunden, Fahrpferde, Fahrponys, Geschirr, Kutschen, Unterricht, Sass, Sandra Sass, Trainer C Fahren, Trainer A Fahren, Longieren, Fahrabzeichen, Doppellonge, Vermittlunng, Reitpferde, Reitponys, Offenstall, Paddockboxen, Ausbildung, Fahrlehrgang, Fahrlehrgänge, Fahrkurse, Fahrkurs, Ponyvermittlung, Pferdevermittlung,

Ansprechpartner stehen immer zu Verfügung

Sandra Sass - 0173-2743771

 

find_us_facebook
Logo Tor

Impressum

google-plus-red-logo
youtube-button-logo-vector

Schrifttyp für diese

Homepage:

Blacklight